AKTUELLES 

UNSERE NEUESTEN PROJEKTE

An dieser Stelle möchten wir Sie über die aktuellen Projekte und Bauvorhaben der Firma LINDNER und deren Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Bei projektbezogenen Fragen oder Anfragen zu einem eigenem Bauvorhaben steht Ihnen das Team der Firma LINDNER gern zur Verfügung.

WOHNUNGSBAU

AUF DEM KAßBERG IN CHEMNITZ

Anfang Oktober 2017 beginnt die Bau- und Transportgesellschaft LINDNER mbH mit den Tiefbauarbeiten für zwei moderne Mehrfamilienhäuser inkl. Tiefgarage in der Altendorfer Straße in Chemnitz / Schloßchemnitz. Zum wiederholten Male wurden wir durch die GIGARON Bauträgergesellschaft Chemnitz mbH beauftragt, die Tief- und Rohbauarbeiten inkl. der erforderlichen Innenputz – und Estricharbeiten auszuführen und freuen uns auf eine gewohnt sehr gute Zusammenarbeit.

September 2017

ROHBAUFERTIGSTELLUNG

SENIORENZENTRUM RIESA

Im September 2017 konnten die Rohbauarbeiten im Seniorenzentrum Riesa pünktlich fertiggestellt werden. Nun wird der Gebäudekomplex, der 78 Einzel- und 30 Doppelzimmer umfasst, mittels Fenstereinbau, Dachabdichtung und Wärmedämmverbundsystem winterfest gemacht. Die Innenausbauarbeiten können nun weiterhin zügig voranschreiten. Die Gesamtfertigstellung inkl. Außenanlagen ist für August 2018 avisiert.

September 2017

NEUBAU ARZTPRAXIS

FÜR ALLGEMEINMEDIZIN FRAU DR. WEDLER

Im September erfolgte der Baustart für den Neubau einer Praxis für Allgemeinmedizin von Frau Dr. Wedler in Chemnitz / Reichenhain. 

Als Generalunternehmer wird die Bau- und Transportgesellschaft LINDNER mbH sämtliche Leistungen schlüsselfertig bis März 2018 erbringen und freut sich auf eine konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit.

September 2017

ERFOLGREICHE ÜBERGABE

SENIORENZENTRUM KAMENZ

Am 28. Juli 2017 erfolgte, 2 Monate früher als vereinbart, die Übergabe des neugebauten Seniorenzentrums in Kamenz. Hier entstanden in den letzten Monaten 116 Pflegeplätze mit integrierter Demenzstation.

Wir freuen uns mit dem Bauherren sowie allen am Bau beteiligten Unternehmen über den erfolgreichen Abschluss eines interessanten Projektes.

August 2017

RICHTFEST

HOCHZEITSKAPELLE CALLENBERG

Ende Mai 2016 war es soweit. Dem fertiggestellten Rohbau der Hochzeitskapelle in Callenberg wurde die Krone aufgesetzt. Die 1,3 Tonnen schwere Kuppel vervollständigt nun das Bild einer neugebauten Hochzeitskapelle im Renaissance-Stil.

Dieser Moment wurde am 06. Juni mit einem Richtfest gefeiert. Die Bauherren, Fam. Taubert, freuten sich mit allen Beteiligten, dass der Bau dieses Projektes so zügig voranschreitet und schaut mit viel Optimismus der ersten Trauung entgegen.

Juni 2017

TAUFFEST

SENIORENZENTRUM KAMENZ

Am Samstag, den 10. Juni feierte das im Bau befindliche AZURIT Seniorenzentrum in Kamenz von 11 bis 17 Uhr Tauffest mit Tag der offenen Tür. Bei herrlichem Wetter füllte sich der Platz auf der Baustelle und im zum besichtigenden Erdgeschoss schnell.

Frau Kathleen Hanschke, die zukünftige Leiterin, begrüßte die zahlreichen Gäste und gab einen Rückblick auf die vergangenen Wochen. Im Objekt werden nun die letzten Arbeiten vollbracht, damit eine vorzeitige Übergabe im Juli stattfinden kann.

Juni 2017

ERÖFFNUNGSFEIER

DES  AZURIT SENIORENZENTRUMS IN HARTMANNSDORF

Am 12. Mai fand die offizielle Eröffnungsfeier mit Bewohnern, Betreuern und geladenen Gästen in der neuen AZURIT Einrichtung auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik in Hartmannsdorf statt.

Reinhardt Lindner bedankte sich in seinen Grußworten bei allen baubeteiligten Firmen für die gute Zusammenarbeit und enthüllte mit der Hausleiterin, Frau Franke, die durch uns überreichte Holzstatue, welche den Schutzpatron des Zentrums darstellen wird.

Juni 2017

UMBAU & SANIERUNG 

EHEMALIGES HAUS DER KÖRPERKULTUR

In das ehemalige Haus der Körperkultur in Chemnitz-Rabenstein zieht wieder Leben ein. In den nächsten Monaten entstehen 19 Wohneinheiten mit integrierter Tiefgarage.

Für dieses interessante Bauvorhaben übernimmt, ausgewählt durch den Bauherren Herrn Ronald Brauchle von der RB Grundbesitz GmbH, die Bau- und Transportgesellschaft LINDNER mbH alle Aufgaben eines Generalunternehmers.

Mai 2017

NEUBAU 

 SENIORENZENTRUM RIESA

In Riesa haben die Bauarbeiten für ein neues Seniorenzentrum mit 138 Pflegeplätzen bereits im Februar begonnen.

Der Bauherr, die HCR Projektgesellschaft mbH & Co. KG, legte den schlüsselfertigen Neubau vertrauensvoll in unsere Hände. Die Fertigstellung ist für August 2018 geplant

März 2017

SENIORENZENTRUM RECENIA 

 HARTMANNSDORF

Zur Zufriedenheit aller Beteiligten erfolgte Ende Dezember letzten Jahres die pünktliche Übergabe des Seniorenzentrums Recenia.

Im Januar 2017 wurde bereits mit der Möblierung aller Räume begonnen. Wir freuen uns mit dem Bauherren, der HCC GmbH & Co. KG, dass dieses Seniorenzentrum planmäßig am 01. März 2017 in Betrieb geht.

JANUAR 2017

 

NEUBAU HOCHZEITSKAPELLE 

 CALLENBERG

Im Callenberger Ortsteil Reichenbach entsteht die erste private Hochzeitskapelle in Deutschland. Der Baubeginn für einen Neubau im Renaissance-Stil steht in den Startlöchern und ist für März 2017 anvisiert. Die Bauherren, Fam. Taubert, haben mit der Bau- und Transportgesellschaft LINDNER mbH einen kompetenten und zuverlässigen Partner für die Hauptgewerke ausgewählt. Einer geplanten Eröffnung noch in diesem Jahr steht nichts im Weg.

ROHBAUFERTIGSTELLUNG

SENIORENZENTRUM KAMENZ

Wie bereits im August angekündigt, konnten die Rohbauarbeiten pünktlich im November 2016 abgeschlossen werden.

Des Weiteren wurden planmäßig sämtliche Fensterelemente eingebaut, die gesamte Wärmedämmung angebracht, sowie das Dach vollständig abgedichtet, sodass in der kalten Jahreszeit die Innenausbauarbeiten vorangetrieben werden können.

Die Gesamtfertigstellung, inkl. Außenanlagen ist für September 2017 anvisiert.

NOVEMBER 2016

TAUFFEST

SENIORENZENTRUM „RECENIA“

Am 01.09.2016 erfolgte die offizielle Namensgebung für das neue Seniorenzentrum in Chemnitz / Hartmannsdorf, während die Bauarbeiten zügig voranschreiten. Die Betreibergesellschaft ermöglichte den Bürgern ein aktives Mitspracherecht und rief einen Namenswettbewerb aus. Eine Jury entschied sich unter allen Einsendungen für den Namen „Recenia“, gleich der ehemaligen Textilfabrik. Somit trägt das Haus zukünftig den Namen AZURIT Seniorenzentrum Recenia.

SEPTEMBER 2016

FRÜHZEITIGE ÜBERGABE

DES SENIORENZENTRUM LEIPZIG

Ende Juli erfolgte die frühzeitige Übergabe des Seniorenzentrums Leipzig an den zufriedenen Bauherren.

Somit konnte, einen Monat eher als geplant, am 01.09.2016 die offizielle Inbetriebnahme stattfinden.

Die ersten, von bis zu 148 Bewohnern sind bereits in das moderne Zentrum, mit integrierter Demenzstation eingezogen.

AUGUST 2016

ROHBAUHALBZEIT

SENIORENZENTRUM KAMENZ

Nach gerade einmal 3 Monaten Bauzeit sind bereits die Hälfte der Rohbauarbeiten abgeschlossen.

Als nächste Schritte folgen die Montage der großzügig bemessenen Fensterelemente, sowie die Verarbeitung des Wärmedämm – Verbundsystems. Somit ist gesichert, dass die Ausbauarbeiten über die Wintermonate durchgeführt werden können.

Die komplette Fertigstellung des Rohbaus ist für November diesen Jahres anvisiert.

AUGUST 2016

GRUNDSTEINLEGUNG

SENIORENZENTRUM KAMENZ

Am 09.06.2016 erfolgte die symbolische Grundsteinlegung für das neue Seniorenzentrum in Kamenz, eine attraktive und moderne Einrichtung für pflegebedürftige Senioren. Das Seniorenzentrum soll im November 2017 seinen Betrieb aufnehmen.

In der modernen Senioreneinrichtung werden 115 Pflegeplätze in hellen, freundlichen und modern eingerichteten Einzel- und Doppelzimmern, die alle den neusten Qualitäts- , Komfort- und Sicherheitsanforderungen entsprechen, entstehen.

JUNI 2016

BAUBEGINN

SENIORENZENTRUM KAMENZ

Hier entsteht ein neues Zuhause für 115 Bewohner in stationärer Pflege und Betreuung.

Die Firma LINDNER wurde bei diesem Bauvorhaben als Generalunternehmen mit der baulichen Umsetzung beauftragt.

Als Baubeginn wurde, seitens des Auftraggebers, April 2016 festgelegt. Die Fertigstellung des Seniorenzentrums ist für September 2017 geplant.

APRIL 2016

REDESIGN

NEUES CORPORATE DESIGN

Die Firma LINDNER beauftragte Ihre neue Werbeagentur, Ende 2015 mit der Umsetzung der Überarbeitung des Corporate Designs.

Das neue einheitliche Design umfasst alle Kommunikationsmittel, wie Visitenkarten und Geschäftspapiere sowie das ReDesign des Unternehmenslogos.

lindner-bau.de

NEUER WEBAUFTRITT

Die Firma LINDNER begrüßt Ihre Kunden, Partner und Interessenten herzlich auf Ihrer neu gestalteten Internetseite.

Klare Strukturen, ein übersichtliches sowie benutzerfreundliches Menü und die Einbindung zahlreicher Referenzen waren die Hauptmerkmale bei der Umsetzung.

Kurze, prägnante Texte verdeutlichen die Kompetenzen der Firma LINDNER. Derzeit arbeiten wir an der Anpassung für Handys und Tablets.